bei Computer-Problemen - DIREKT die Profis rufen: 02429 909-904
 

IT-Nachrichten für Kerpen und Umgebung:
Sicherheitsbericht vom 02.12.2016




bsi

Liebe Leserin, lieber Leser,

ber Botnetze als Werkzeug fr Cyber-Kriminelle haben wir in unserem
Newsletter schon mehrfach berichtet. Diese Woche konnte unter Beteiligung
des BSI von Strafverfolgungsbehrden in einer international koordinierten
Aktion mit Avalanche eine Botnetz-Infrastruktur ausgehoben werden, ber
die rund 20 Botnetze betrieben wurden. Diese nutzten Kriminelle, um
Schadsoftware wie Ransomware oder Banking-Trojaner zu verbreiten sowie
Spam- und Phishing-E-Mails zu versenden.
Da auch in Deutschland tausende Nutzer durch Avalanche mit Schadsoftware
infiziert wurden, haben wir uns entschlossen, Sie in dieser kurzen,
auerplanmigen Ausgabe unseres Newsletters ber Hintergrnde zu der
Aktion und Manahmen bei einer Infektion zu informieren.

Ihr Brger-CERT-Team

STRENFRIEDE
1. Avalanche: Computer und Smartphones auf Infektion mit Schadsoftware
berprfen

Das BSI hat die Zentrale Kriminalinspektion der Polizeidirektion Lneburg
(ZKI) sowie die Staatsanwaltschaft Verden/Aller bei der Analyse und
Zerschlagung der Botnetz-Infrastruktur Avalanche untersttzt. Durch das
Ausheben der Botnetz-Infrastruktur knnen nun IP-Adressen und somit
Netzanschlsse identifiziert werden, unter denen sich mit Schadsoftware
befallene Gerte befinden. Das BSI hat keine Mglichkeit, anhand der
IP-Adressen festzustellen, welcher Internetnutzer dieser IP-Adresse
zuzuordnen ist. Dies knnen aber die verschiedenen
Internetserviceprovider, denen das BSI anhand der ihnen zugeordneten
IP-Adressbereiche die IP-Adressen gezielt weitergibt. Die Provider sind
dadurch in der Lage, ihre Kunden schriftlich ber die Infektion zu
informieren.
Die Zerschlagung der Botnetz-Infrastruktur fhrt nicht zu einer
automatischen Bereinigung der infizierten Nutzersysteme. Damit
Internetnutzer ihre Computer und Smartphones von der Infektion mit
Schadsoftware bereinigen knnen, gibt das BSI unter
(siehe Hyperlink) (siehe Hyperlink)
umfangreiche Hilfestellung und weitere Hintergrundinformationen zu
Avalanche.

SERVICE-LINE: 02429 909-904 (Mobilfunk: 0151 56657347)









Stichworte (Tags): IT-Nachrichten GD-System.de, Windows Updates, Sicherheitslücken, Patches, IT-Service Hürtgenwald GD-System.de, PC-Hilfe Düren GD-System.de, Computernotdienst RurEifel GD-System.de