bei Computer-Problemen - DIREKT die Profis rufen: 02429 909-904
 

IT-Nachrichten für Kerpen und Umgebung:
Update 2 - Sicherheitsupdates für Adobe Flash Player




adobe

TECHNISCHE WARNUNG TW-T15/0093 UPDATE 2
Titel: Sicherheitsupdates für Adobe Flash Player
Datum: 21.10.2015
Risiko: hoch

ZUSAMMENFASSUNG
Adobe schließt mehrere Sicherheitslücken im Adobe Flash Player, die vom
Hersteller als kritisch eingestuft werden und von denen eine bereits
aktiv für Angriffe ausgenutzt wird.

BETROFFENE SYSTEME
- Adobe Flash Player bis einschließlich Extended Support Release
18.0.0.252
- Adobe Flash Player bis einschließlich 19.0.0.207
- Adobe Flash Player for Linux bis einschließlich 11.2.202.535
- SUSE Linux Enterprise Workstation Extension 12
- Apple Mac OS X
- GNU/Linux
- Chrome OS
- Chrome OS vor 46.0.2490.71
- Microsoft Windows
- openSUSE 13.1
- openSUSE 13.2
- SUSE Linux Enterprise Desktop 11 SP3
- SUSE Linux Enterprise Desktop 11 SP4
- SUSE Linux Enterprise Desktop 12
- Red Hat Enterprise Linux Desktop Supplementary 6
- Red hat Enterprise Linux Server Supplementary 6
- Red hat Enterprise Linux Server Supplementary 6.7.z EUS
- Red Hat Enterprise Linux Workstation Supplementary 6

EMPFEHLUNG
Aktualisieren Sie den Adobe Flash Player auf die Version 19.0.0.226 über
das Adobe Flash Player Download Center, sofern Sie nicht die automatische
Update-Funktion innerhalb des Produktes benutzen. Die Extended Support
Release Version des Flash Players aktualisieren Sie bitte auf die Version
18.0.0.255.

Für Nutzer des Flash Players mit Google Chrome auf Windows, Apple Mac OS
X und Linux erfolgt eine automatische Aktualisierung auf Version
19.0.0.226. Bei Nutzung von Chrome OS wird auf der Flash Player auf
Version 19.0.0.225 aktualisiert.

Der mit Microsoft Edge installierte Adobe Flash Player für Windows 10
wird automatisch auf Version 19.0.0.226 aktualisiert, ebenso der mit dem
Internet Explorer installierte Adobe Flash Player auf Windows 8.x.

BESCHREIBUNG
Mit dem Flash Player werden multimediale aktive Inhalte wiedergegeben.
Das Programm ist integraler Bestandteil zahlreicher Adobe Produkte.

Adobe schließt mit den aktuellen Sicherheitsupdates mehrere
Sicherheitslücken, die es einem entfernten und nicht angemeldeten
Angreifer ermöglichen, beliebige Befehle und Programme auszuführen und
damit die Kontrolle über das betroffene System zu übernehmen.

Update, 20.10.2015: Microsoft aktualisiert mit dem Update 3105216 den
Adobe Flash Player für den Internet Explorer 10 unter Windows 8, Windows
Server 2012 und Windows RT; den Internet Explorer 11 unter Windows 8.1,
Windows Server 2012 R2, Windows RT 8.1 und Windows 10 sowie Microsoft
Edge unter Windows 10 auf die Version 19.0.0.226. Der Microsoft Knowledge
Base-Artikel 3105216 (siehe Referenzen) enthält weitere Informationen zum
Update.

Update, 21.10.2015: Google stellt die Chrome OS Version 46.0.2490.71
bereit, die eine Aktualisierung des Flash Players umfasst und weitere
Sicherheitsprobleme behebt, die allerdings nicht detailliert beschrieben
sind.

QUELLEN
- Adobe Seite zum Herunterladen vom Flash Player
(siehe Hyperlink)
- Microsoft-Sicherheitsempfehlung 2755801
(siehe Hyperlink)
- Adobe Sicherheitshinweise APSB15-27 (Flash Player, englisch)
(siehe Hyperlink)
- Microsoft Knowledge Base-Artikel 3105216
(siehe Hyperlink)
- Stable Channel Update for Chrome OS
(siehe Hyperlink)

UPDATE
21.10.2015
Update, 21.10.2015: Google stellt die Chrome OS Version 46.0.2490.71
bereit, die eine Aktualisierung des Flash Players umfasst und weitere
Sicherheitsprobleme behebt, die allerdings nicht detailliert beschrieben
sind.
20.10.2015
Microsoft aktualisiert mit dem Update 3105216 den Adobe Flash Player für
den Internet Explorer 10 unter Windows 8, Windows Server 2012 und Windows
RT; den Internet Explorer 11 unter Windows 8.1, Windows Server 2012 R2,
Windows RT 8.1 und Windows 10 sowie Microsoft Edge unter Windows 10 auf
die Version 19.0.0.226. Der Microsoft Knowledge Base-Artikel 3105216
(siehe Referenzen) enthält weitere Informationen zum Update.

SERVICE-LINE: 02429 909-904 (Mobilfunk: 0151 56657347)









Stichworte (Tags): IT-Nachrichten GD-System.de, Windows Updates, Sicherheitslücken, Patches, IT-Service Hürtgenwald GD-System.de, PC-Hilfe Düren GD-System.de, Computernotdienst RurEifel GD-System.de